Chicorée-Quiche mit Birne und Camembert – Saisonal schmeckt’s besser

27Dec/18
Chicoree-Quiche mit Birne und Camembert

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Habt ihr gute Vorsätze für 2019? Ich bleibe meiner Linie treu und werde mir wieder vornehmen netter zu mir selbst zu sein. Wie genau ich das diesmal konkret ausformuliere weiß ich noch nicht, aber diese grundsätzliche Richtung hat sich über die letzten Jahre definitiv bewährt.

Falls ihr den Vorsatz habt euch kochtechnisch mehr an der Saison zu orientieren, hat die Saisonal schmeckt’s besser-Runde diesmal eine ordentliche Auswahl für euer Silvesterbuffet vorbereitet. Und auch falls nicht, werden euch die Rezepte bestimmt gefallen! Ich habe mir den Chicorée ausgesucht und ihn zusammen mit Birne und würzigen Camembert in einer Quiche verarbeitet. Die stand bei mir tatsächlich schon Anfang Dezember in kleine Stücke geschnitten auf einem Buffet und kam ausgezeichnet bei den Gästen an. Der leicht bittere Chicorée passt wunderbar zur süßen Birne und dem würzigen Käse. Der Teig ist aus Vollkornmehl und gibt so einen rustikalen Touch.

Damit wünsche ich euch jetzt noch ein paar schöne letzte Tage im Jahr 2018, einen tollen Silvesterabend und einen richtig guten Start in 2019! Lasst es euch gut gehen, genießt die Zeit mit euren Lieben oder schlicht eure eigene Gesellschaft und tut euch etwas Gutes – egal ob das ein ruhiges Bad oder eine fette Party sein sollte. Ihr habt es euch verdient!

 

Chicorée-Quiche mit Birne und Camembert

Leicht bitterer Chicorée trifft süße Birne und würzigen Käse. Perfekt für ein winterliches Buffet oder Abendessen mit Kniff.

Chicorée-Quiche mit Birne und Camembert

Zutaten

    Teig:
  • 250 g Weizen-Vollkornmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Eigelb
  • 50 ml Wasser
  • 100 g Butter
    Füllung:
  • 500 g Chicorée (2-3 Stück)
  • 200 g Birnen (mittelreif, 1 große oder 2 kleine)
  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g würziger Camembert (oder anderer Weichkäse)
  • 200 g Schmand
  • 1 Ei + 1 Eiweiß
  • 1 TL Honig
  • Prise Muskat
  • Salz, Pfeffer
  • Butter zum Braten

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten verkneten (das Eiweiß brauchen wir später für die Füllung). 1-2 h kühlstellen, wenn's schnell gehen muss genügen aber auch nur 30 min.
  2. Für die Füllung Chicorée putzen, vierteln, Strunk entfernen und quer in Streifen schneiden. Birnen waschen, putzen, entkernen und in Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und hacken.
  3. Butter in einer Pfanne schmelzen. Chicorée zugeben und anbraten, sodass er stellenweise leicht bräunt. Birne und Zwiebel zugeben und einige Minuten weiterdünsten, bis die Zwiebel glasig ist. Mit Salz abschmecken und etwas abkühlen lassen. Den Großteil der entstehenden Flüssigkeit weggießen.
  4. Brie oder Camembert in Würfel schneiden. Schmand mit Ei, Eiweiß und Honig verquirlen. Beides zum angedünsteten Gemüse geben, mit Muskat und Pfeffer würzen und alles vermischen.
  5. Springform einfetten, den Boden ggf. mit Backpapier abdecken. Mit dem Teig auskleiden, dabei einen ca. 4 cm hohen Rand hochziehen. Die Füllung hineingießen, anschließend bei 160°C Umluft ca. 60 min lang backen.
https://herbs-and-chocolate.de/2018/12/chicoree-quiche-birne-camembert.html

Diesen Beitrag teilen via:

7 Kommenare zu “Chicorée-Quiche mit Birne und Camembert – Saisonal schmeckt’s besser

  1. Ist das eine tolle Kombination, ich bin absolut begeistert! Das werde ich auf jeden Fall so schnell wie möglich nachbauen.
    Vielen Dank für das tolle Rezept, Carla! Ich wünsche Dir einen guten Rutsch und ein wunderbares Jahr 2019!

  2. Das Rezept werde ich definitiv so im nächsten Jahr nachmachen. Danke für die Anregung. Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

  3. Oh perfekt. Ich bin ein großer Quiche-Fan und finde jede gute Party braucht mindestens eine davon. Deine Kombi probiere ich auf jeden Fall mal aus.
    Ich wünsch dir einen guten Rutsch und freu mich auf unsere Treffen in 2019. Liebe Grüße, Ines

  4. Hach, wie schön, dass ich die schon probieren konnte. Jetzt weiß ich zumindest, dass sie so gut schmeckt wie sie aussieht. :)
    Liebe Grüße und komm gut ins neue Jahr!
    Sabrina

  5. Oh Carla,
    deine Quiche klingt richtig gut und sieht total ansprechend aus. Ich als Vollkornliebhaber muss sie mir unbedingt merken, hab vielen Dank dafür.
    Alles Gute für das kommende Jahr,
    liebe Grüße
    Sigrid

  6. Eine Kombination, die ich super gerne mag. Ein richtig tolles winterliches Gemüserezept :-)
    Viele Grüße
    Maja

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.