Wer kocht hier denn eigentlich?

Hallo! Mein Name ist Carla, ich bin Anfang Mitte Ende zwanzig und verdiene meine Brötchen als Softwareentwickler. Ich wohne zusammen mit meinem Liebsten in München, denke aber immer wieder gern an meine Zeit im wunderschönen Augsburg zurück.

Ich tanze leidenschaftlich gerne und habe einen starken Hang zum naturwissenschaftlichen und technischen, zu dunkler Schokolade, schwarzem Tee und Kaffee. Gemütliches Essen gehen ist mir immer lieber als Party machen und sollte ich verzückt in einem Laden stöbern, dann verkauft er vermutlich entweder Essbares, Bücher oder Pflanzen.

Und was wird gekocht?

Dieser Blog ist mein Notizbuch für alles Leckere aus meiner Küche. Fleisch und Fisch werdet ihr hier vergeblich suchen, aber sicherlich auch nicht vermissen – es lebe die Vielfalt der vegetarischen und veganen Küche! Außerdem habe ich die Brotbäckerei mit Sauerteig für mich entdeckt und zwischendurch schreibe ich auch mal meine Tipps und Tricks zu verschiedenen Themen rund ums Kochen zusammen.

Nachdem ich eine klassische 40 h-Woche habe, mache ich mir für das Mittagessen im Büro mehr oder weniger regelmäßig Bento-Boxen zurecht. Die werden dann photographiert und landen im zugehörigen Instagram-Feed. Außerdem gibt es hier im Blog eine eigene Kategorie dazu mit Rezepten und Tipps für alle Mittagessen-Mitnehmer: Mittag fürs Büro.

Wo liest/hört man sonst etwas von mir?

Auswärts gesprochen

Manchmal möchten sich Menschen mit mir unterhalten und manchmal finden sich im Anschluss daran sogar Protokolle online.

  • Interview im Rahmen des Blogger-Spotlights auf kochtopf.me
  • Podcast zum Thema Usability (und mehr) im Vorfeld der Bloggerkonferenz Blog Big

Auswärts gebloggt

Bloggen lebt vom Austausch und so wie ich manchmal Gastbeiträge auf meinem Blog habe, schreibe ich ab und an auch bei anderen:

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

8 Kommenare zu “Über mich

  1. Liebe Carla, mein Mann Marcus (Dein Kollege) gab mir die Adresse für Deine wunderschöne Seite. Ich hab zwar noch nicht alles im.Detail angeschaut, aber die Aufbereitung, die Typo und Deine Fotos machen Appetit auf mehr.
    Liebe Grüsse, Petra

    1. Hat er tatsächlich hier drauf geschaut, wie schön :) Freut mich, dass es dir hier gefällt, schau dich ruhig in Ruhe um! Nur bei den älteren Posts solltest du das Design besser nicht zu genau ansehen, bei meinem Blogumzug ist manches etwas deformiert wurden. Irgendwann muss ich das mal manuell nachbearbeiten…
      Liebe Grüße
      Carla

  2. Liebe Carla,

    deine Seite ist echt klasse, vom Aufbau und der ganzen Vielfalt an Rezepten. Bin zufällig über pinterest.com auf deine Seite gestoßen und bin echt begeistert. Werde dann auch mal einige deiner Rezepte probieren..;-)

    schönes Wochenende
    lg
    Maria

    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, das freut mich sehr zu hören :) Ich wünsch dir ganz viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren! Und falls irgendwelche Fragen offen sind, dann schreib mir gern.
      Liebe Grüße
      Carla

  3. sieht lecker aus. da läuft mir das Wasser im Mund zusammen!
    Gibt es ein Rezept mit Äpfeln?
    Gruß Inge

    1. Was ist dir denn Feines ins Auge gesprungen? :)

      Klar gibt’s Rezepte mit Äpfeln, gar nicht so wenige: Rezepte mit Apfel als Zutat

      Schau dir mal die “Worte-Wolke” an, die du in der rechten Seitenleiste (oder auf mobilen Geräten ziemlich weit unten) auf jeder Seite findest. Wenn du eines der Worte, sprich Zutaten, anklickst, bekommst du alle Rezepte mit dieser Zutat aufgelistet. Die Funktion verwende ich ziemlich oft.

      Viel Spaß beim Stöbern!
      Carla

  4. Hallo Carla,
    habe gerade erst deine Seite entdeckt.
    Ich bin Veganer und liebe dunkle Schokolade.
    Deinen Schokokuchen habe ich auf Pinterest entdeckt, werde ich
    demnächst ausprobieren.
    Wünsche noch schöne Ostern.
    Cindy

    1. Dunkle Schokolade? Du bist mir spontan sympathisch ;) Herzlich Willkommen hier, schön dass du da bist!
      LG
      Carla

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.