Einfache Champignonsuppe – Pilzvielfalt mit 089kulinarisch

29Sep/19
Einfache Champignonsuppe

Es ist Herbst, die beste aller Jahreszeiten! Meiner persönlichen Meinung nach zumindest. Aber ein unbestreitbarer Vorteil dieser Jahreszeit ist, dass wir mitten in der Hochzeit der Pilze stecken. Dutzende Varianten gibt es zu kaufen und wer sich wissend genug fühlt, wagt sich vielleicht auch in den Wald um selbst noch ein paar andere Sorten zu ernten. Und natürlich lassen sich Pilze auch auf unzählige Weisen ganz unterschiedlich zubereiten, deshalb haben wir sie uns für die Herbstrunde von “089 kulinarisch” vorgenommen.

Pilze enthalten von Natur aus eine Menge Geschmacksverstärker. Die in ihrer extrahierten und konzentrierten Form so verrufene Substanz findet sich nicht nur in Parmesan, Tomaten und Sojasoße, sondern eben beispielsweise auch in Pilzen. Deshalb funktionieren Gerichte wie das Champignons Bourguignon auch besonders gut, das Gericht bekommt durch die Pilze und das lange Schmoren ganz viele Umami-Aromen und damit einen vollen, warmen Geschmack, wie man ihn von fleischhaltigen Schmorgerichten kennt. Gerade in der vegetarischen Küche sollte man Pilze nicht unterschätzen!

Bei so einer tollen Ausgangszutat muss man nicht viel Aufwand betreiben. Ich habe mich für eine schlichte Suppe aus braunen Champignons entschieden, die etwas intensiver schmecken als ihre weißen Geschwister. Etwas Wein, Muskat, Sahne und Petersilie kommt noch dazu und das war es auch schon. Optisch ist die Suppe kein großer Hit, aber die inneren Werte werden euch voll überzeugen, da bin ich sicher. Und herbstliches Wetter schreit doch geradezu nach einer gemütlichen Suppe, oder?

Champignonsuppe

Eine wundervoll cremige Seelenwärmersuppe mit kleinen Champignonstücken und ganz viel Aroma.

Champignonsuppe

Zutaten

für ca. 3 Portionen

  • 400 g braune Champignons
  • 100 ml Weißwein
  • 1,5 EL Mehl
  • 400 ml Kochsahne (Kuh- oder Pflanzen-)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Muskat
  • gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Butter oder Margerine
  • Zubereitung

Zubereitung

  1. Champignons putzen, in Scheiben und dann in Stifte schneiden. In etwas Butter oder Margerine bei starker Hitze anbraten bis sie leicht gebräunt sind und die Flüssigkeit anfängt auszutreten.
  2. Ablöschen mit dem Wein und die Flüssigkeit größtenteils verkochen lassen.
  3. Mit dem Mehl bestäuben, verrühren bis es sich verteilt hat, dann Milch/Sahne und Gemüsebrühe angießen. Für ca. 10-15 min köcheln lassen, dabei gelegentlich Rühren. Die Suppe sollte schon etwas Bindung bekommen.
  4. Etwa 3/4 der Suppe durchpürieren (ich habe den Teil einfach in meinen Mixer gefüllt und einen Rest im Topf zurück gelassen), dann zurück zur restlichen Suppe geben und vermengen. Wer keine Stückchen mag, kann natürlich auch alles glatt pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz noch etwas Flüssigkeit angießen.
  5. Abschmecken mit einer Prise Muskat, gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer.
https://herbs-and-chocolate.de/2019/09/einfache-champignonsuppe.html

Diesen Beitrag teilen via:

2 Kommenare zu “Einfache Champignonsuppe – Pilzvielfalt mit 089kulinarisch

  1. Ich schmachte das Bild jetzt ja schon ein Weilchen im Grid an und habe seitdem so Lust auf Champignonsuppe! :D Spätestens nach dem Urlaub wird sie ausprobiert!
    Liebe Grüße
    Sabrina

    1. Ist ja auch das perfekte Wetter für Suppe momentan :D Und im November sicherlich mindestens genauso^^
      Liebe Grüße
      Carla

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.