Nudeln mit Lauchsoße – Seelenfutter in Herbstfarben

14Oct/17
Nudeln mit Lauchsoße, russisch inspiriert

Dieses Nudelgericht habe ich die letzte Zeit sehr oft gegessen. Es ist inspiriert von einem Rezept, dass meine Mutter früher oft gekocht hat und das die ganze Familie sehr gern mochte: ein russischer Hackfleischtopf.

Hackfleisch findet ihr in meiner Variante natürlich keines mehr, dafür verwende ich jetzt umso mehr Lauch. Aber die Würzung mit Senf, Tomatenmark und Paprikapulver erinnert immer noch sehr an das ursprüngliche Vorbild und weckt in mir die eine oder andere Erinnerung. Ganz essentiell ist der Klecks Sauerrahm oder Saure Sahne, der am Schluss obendrauf kommt. Je nach persönlicher Vorliebe wird dann kurz vor dem Essen alles miteinander vermischt oder so wie es ist nach und nach gegessen.

Es ist simpel, herzhaft, der Kontrast zum säuerlichen und kalten Sauerrahm gibt einen netten Extra-Touch und es ist löffelbar – für mich ein wichtiges Kriterium für Wohlfühlessen. Nehmt euch einen großen Teller davon, macht es euch gemütlich, erfreut euch an der Herbstsonne, die die bunten Blätter leuchten lässt, und genießt.

 

Nudeln mit Lauchsoße

Nudeln mit feinem, russisch-inspirierten Lauchgemüse und obendrauf ein Klecks frischer Sauerrahm - ein gemütliches Herbstessen mit kleinem Frischekick.

Nudeln mit Lauchsoße

Zutaten

  • 1 Portion Vollkornnudeln (80-120 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 dünne oder 1/2 Stange Lauch
  • Stich Butter
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 gestr. TL süßes Paprikapulver
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 2-3 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
  • Sauerrahm/Saure Sahne

Zubereitung

  1. Knoblauchzehe abziehen und hacken. Lauch längs halbieren, waschen, putzen und in Halbringe schneiden. Alles zusammen in etwas Butter anbraten, bis das Gemüse leicht gebräunt ist.
  2. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 min lang bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Derweil Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln hineingeben sobald es kocht.
  3. Das Lauchgemüse mit Paprikapulver, Senf, Tomatenmark, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  4. Die fertigen Nudeln abgießen, zusammen mit der Soße anrichten und einen großzügigen Klecks Sauerrahm obendrauf geben.
http://herbs-and-chocolate.de/2017/10/nudeln-lauchsose-russisch.html

Merken

Merken

Merken

Merken

Teilen via Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Auch lecker:

2 Kommenare zu “Nudeln mit Lauchsoße – Seelenfutter in Herbstfarben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> </div>