Kalte Küche: Roher Brokkoli-Cranberry-Salat mit Apfel

22Jun/17
Brokkoli roh Salat vegan

Sommer. Jedes Jahr wieder freue ich mich über den ersten sonnigen Tag mit 25°C. Und dann beobachte ich wenig später mit Schrecken das Thermometer, wenn die Temperaturen in die Nähe von 30°C klettern. Oder gar darüber. An besten noch mehrere Tage in Folge… Nein, ich bin wirklich und ganz sicher kein Sommermensch.

Also greife ich zu dem üblichen Abwehrmaßnahmen: Leichte Kleidung, viel trinken, in Gebäuden (vorzugsweise klimatisiert) oder im Schatten verkriechen, Wassermelone essen, wenn der Kreislauf mal wieder zickt kaltes Wasser über die Unterarme laufen lassen und körperliche jegliche Aktivitäten so gut es geht in die kühleren Morgen- oder Abendstunden legen. Passend dazu steigt meine Lust auf kalte und leichte Gerichte, auf Salate, Nudeln mit kalter Soße, Sommerrollen, Wraps und so weiter.

Da ist ein Salat aus rohem Brokkoli perfekt, man spart es sich sogar ihn vorab zu kochen und dabei die Küche um weitere 5 Grad aufheizen. Es war meine erste Begegnung mit rohem Brokkoli und ja, das geht und schmeckt ganz ausgezeichnet! Angeblich sogar den Leuten, die gegarten Brokkoli nicht mögen – dazu kann ich aber nichts sagen, denn ich liebe ihn in jeder Form. Ab jetzt auch roh in Kombination mit knackigen, säuerlichen Apfeln und süßen Cranberries!

Falls euch kreativere Lunchboxen interessieren als “nur” Salat: Es gibt noch ein paar Plätze für meinen Lunchbox-Workshop nächste Woche. Ich würde mich sehr freuen euch dort zu sehen!

 

Roher Brokkoli-Cranberry-Salat mit Apfel

Roher Brokkoli kombiniert mit saftig-säuerlichem Apfel, süßen Cranberries und knackigen Walnüssen - dieser Salat ruft ganz laut "Sommer"!

Roher Brokkoli-Cranberry-Salat mit Apfel

Zutaten

für 1 Person

  • ca. 200 g roher Brokkoli
  • 1-2 EL Walnüsse
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1-2 EL getrocknete Cranberries
  • 1/4 Apfel (säuerlich)
    Dressing:
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 EL Ahornsirup
  • 2 EL Limettensaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Brokkoli waschen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Olivenöl, Ahornsirup, Limettensaft, Salz und Pfeffer in ein verschließbares Gläschen geben und schütteln, bis ein gut vermischtes Dressing entstanden ist. Über den Brokkoli geben (Anmerkung: Wenn ihr den Salat mitnehmen wollt, gebt nur die Hälfte des Dressings direkt darüber und nehmt die andere Hälfte separat mit) und 30-90 min durchziehen lassen.
  3. Derweil die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten und anschließend grob hacken.
  4. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Cranberries grob hacken. Apfel entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  5. Zwiebeln, Cranberries und Apfel zum Brokkoli geben, alles vermischen, nochmal abschmecken und mit den Walnüssen bestreut servieren.

Anmerkung

Inspiriert von einem Rezept von "Für Sie"

http://herbs-and-chocolate.de/2017/06/brokkolisalat-roh-cranberries-apfel.html

Teilen via Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Auch lecker:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> </div>