Bento-Highlights #8 und ein Lunchbox-Workshop

17May/17
Bento vegetarisch Mittagessen zum Mitnehmen

Der letzte Bento-Rückblick ist schon ein Weilchen her. Höchste Zeit für den nächsten – zumal ich gleichzeitig noch eine spannende Ankündigung habe. Zumindest für mich sehr spannend, ich gebe nämlich am 8. Juni UPDATE: 29. Juni einen Workhop zum Thema Lunchboxen! (Dem aufmerksamen Leser fällt auf, das habe ich bei meinem Sauerkrautrezept schon verraten.)

Lunchbox Workshop MuenchenDer Workshop “Heavy Lunchboxing” findet statt in München, im Blauen Wunder in der Nähe des Ostbahnhofs. Ich werde nicht nur über die Hintergründe von Bentos und Lunchboxen sprechen, sondern auch jede Menge Tipps und Tricks verraten, damit das Boxen packen sinnvoll in den Alltag passt und die Resultate trotzdem überzeugen. Alle weiteren Infos findet ihr auf der Seite der Veranstaltung. Ich würde mich sehr freuen euch dort zu treffen!

Nun aber zu meinen Boxen der letzten Zeit, wie üblich live aus dem Leben und in typischer Instagram-Qualität direkt von herbsnchocolatelunches. Vielleicht sieht man, dass ich versuche neben Nudeln und Brot auch häufiger Reis und Kartoffeln zu verwenden. Einfach um mal wieder ein bisschen Abwechslung reinzubringen.

Bento Lunchbox vegan

Herzhafte Muffins sind ungemein dankbar. Man bereitet einmal eine große Ladung zu und kann sie wunderbar einfrieren, sie schmecken köstlich, lassen sich perfekt portionieren und hübsch sehen sie auch noch aus – was will man mehr? Diese Variante mit getrockneten Tomaten kommt bald auch hier auf den Blog, die war wirklich ein Volltreffer!

Buddha Bowl

“Buddha Bowl in the Box”. Bowls sind ja voll im Trend und mit ihren diversen Komponenten super praktisch für eine Bentobox. In diesem Fall habe ich eine Buddha Bowl nachgeahmt, die ich fast genau so kurz vorher mit einem Kollegen zubereitet hatte. Nicht zuletzt dank der extrem leckeren Soße ein richtig gutes Mittagessen.

Buddha Bowl

Kurz darauf gab es nochmal eine Bowl, diesmal mit Guacamole, Mais, gebratener Aubergine und einem Mus aus Azukibohnen. Ebenfalls sehr lecker und dekorativ.

Bento Lunchbox vegan

Ich mache mir eher selten die Mühe mein Obst hübsch zu schnitzen, aber es macht sich eigentlich schon echt gut. So wie das Äpfelchen hier – wobei er in dieser Zusammenstellung nicht so ganz zur Wirkung kommt, ein bisschen arg viel außenrum.

Bento Lunchbox vegan

Resteessen at its best: übrig gebliebene Kartoffelspalten aus dem Ofen, dazu Gigantes in Tomatensoße aus dem Tiefkühler, außerdem gebratene Karottenblümchen, ein bisschen Brokkoli (auch TK) und noch ein kleiner Nachtisch in Form von Datteln und Walnuss. So gehen Boxen wirklich schnell zu packen und dank der Unterteilung der Lunchbots muss man sich kaum Gedanken machen, was man wohin arrangiert.

Bento Lunchbox vegan

Sandwiches gibt es bei mir wirklich selten, aber hier habe ich doch mal welche gemacht. Ich wusste nicht, ob ich mein Mittagessen eventuell neben der Arbeit her mit einer Hand essen muss und wollte vorbereitet sein. Zum Glück war das letztendlich nicht nötig, aber die Brote mit Frischkäse, Champignons und Ei waren in Ruhe gegessen ohnehin gleich noch besser.

Es waren feine Wochen, wieder mal. Wie sieht es bei euch mit Lunchboxen aus? Vielleicht treffen wir uns ja bald im Blauen Wunder!

Teilen via Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Auch lecker:

2 Kommenare zu “Bento-Highlights #8 und ein Lunchbox-Workshop

  1. Anmeldung Lunchbox Workshop am 7. Juni

    Liebe Carla,
    würde mich sehr gerne für den LunchBox Workshop in der nächsten Woche anmelden. Ist da noch ein Plätzchen frei?

    Vielen Dank und LieGrü durchs Netz
    Anja

    1. Hi Anja,

      das freut mich! Ja, es gibt noch Plätze. Allerdings mussten wir den Workshop leider verschieben, ich habe gerade den Beitrag hier aktualisiert – er findet jetzt am 29.6. statt, auch ein Donnerstag. Ich hoffe, der Termin passt dir auch?

      Wenn ja, schreib für die Anmeldung doch bitte einfach eine kurze Mail an Vivi unter “vivi äht vividangelo.com”. Sie managt die Anmeldungen. Danke!

      Ich freu mich auf dich! :)
      LG
      Carla

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> </div>