Saftiges Schoko-Bananenbrot

05Oct/14

In der Arbeit bekommen wir jede Woche eine Kiste voller Bio-Obst, bei der sich jeder bedienen kann. Ein wirklich schöner Service, aber manchmal bleibt natürlich etwas Obst länger liegen, vor allem wenn einige Kollegen im Urlaub sind. So waren letzte Woche die übrigen Bananen schon sehr reif, als die neue Obstkiste kam. Kurzerhand nahm ich vier davon mit nach Hause und brachte sie am nächsten Tag in veredelter Form wieder in die Arbeit – sehr zur Freude meiner Kollegen (die gleich beschlossen haben, dass ich das definitiv zur Gewohnheit machen sollte).

Dieses Bananenbrot ist wirklich lecker geworden, schön saftig und weich. Statt des Kakaos könnt ihr auch etwas gemahlene Vanille oder mehr Zimt zugeben. Oder einen Teil des Mehls durch gemahlene Nüsse ersetzen. Oder gehackte Nüsse und Schokotropfen unterrühren… Ihr seht, ich habe Ideen ;) Aber auch schon als reiner Grundteig ist dieses Rezept sehr lecker, schnell zusammengerührt und kommt außerdem mit wenig Öl aus.

Schoko-Bananenbrot

 
für 1 Kastenform 
4 reife Bananen (schwarz gepunktet)
150 ml Mandelmilch
3 EL Rapsöl
200 g Mehl
100 g Haferflocken (meine waren kernig)
70 g Zucker
3 EL Kakao
1,5 TL Backpulver
großzügige Prise Zimt
Prise Salz
  1. Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken und mit Mandelmilch und Rapsöl vermischen. Es dürfen ruhig noch kleine Bananenstückchen erkennbar sein, ihr müsst die Masse nicht pürieren.
  2. Mehl, Haferflocken, Zucker, Kakao, Backpulver, Salz und Zimt vermengen. Die Bananen-Milch-Öl-Mischung zugeben und alles zu einem homogenen Teig verrühren.
  3. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig hinein füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Umluft) 50 min backen.
Teilen via Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Auch lecker:

4 Kommenare zu “Saftiges Schoko-Bananenbrot

  1. So, auch das ist nachgebacken und für gut befunden :)
    Zur Verdeutlichung nur zwei Zahlen:
    1. Zeit, vor der das Schokobrot aus dem Ofen gehüpft ist: 1h.
    2. Satz in Prozent, der schon weg ist: 65….
    Ich habe zwar nur die dreiviertelte Menge gemacht (wir haben keine große Kastenform, nur die kleine Variante), aber ich denke die Verzehrgeschwindigkeit spricht eine recht klare Sprache ;)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende noch
    Johanna

    1. Das klingt tatsächlich nach einem sehr guten Schnitt ;) Freut mich sehr!
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
      Carla

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> </div>