Tomaten-Basilikum-Suppe mit Zucchiniwürfeln

09Sep/14

Vorhandene Reste: Eine Zucchini aus dem Garten, eine halbe Dose stückige Tomaten, eine angebrochene Flasche Rotwein, ein Restchen Brot.
Essensgelüste: Etwas warmes, eher flüssiges mit viel Gemüse was nicht allzu viel Aufwand macht.
Lösung: Eine Tomatensuppe mit viel Basilikum und kräftig angebratenen Zucchiniwürfeln.

Wenn mir vor einem halben Jahr jemand gesagt hätte, dass ich heute eine Tomatensuppe koche hätte ich ihm nie und nimmer geglaubt ;) Sehr praktisch, dass ich langsam Gefallen finde an den roten Früchtchen…

Tomaten-Basilikum-Suppe mit Zucchiniwürfeln

für 1 Person
1 Zucchini
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g stückige Tomaten (Dose oder Tetrapack)
ca. 30 ml Rotwein
1/8 l Gemüsebrühe
1/2 TL Zucker
eine großzügige Handvoll Basilikum
Salz, Pfeffer
Olivenöl
  1. Zucchini waschen und würfeln. In Olivenöl kräftig anbraten.
  2. Zwiebel und Knoblauch abziehen und hacken. Zu den Zucchiniwürfeln geben, Hitze etwas herunter drehen und dünsten, bis die Zwiebel glasig ist.
  3. Ablöschen mit dem Rotwein und den Zucker unterrühren. Danach die Gemüsebrühe angießen, die Tomaten zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei geschlossenem Deckel 10 min leise köcheln lassen.
  4. Basilikumblätter waschen und grob hacken. Unter die Suppe rühren und nochmal einige Minuten durchziehen lassen.
Teilen via Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Auch lecker:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> </div>