Rustikal-Mediterraner Flammkuchen

03Aug/14

Die letzten Tage habe ich fleißig gekocht, serviert und abgeräumt, denn es gab gleich zwei große Feiern hintereinander. Nebenher habe ich ein bisschen auf Pinterest gestöbert und wenn ihr rechts in die Seitenleiste schaut findet ihr unter “Follow Me” statt vier jetzt fünf Icons – ab jetzt habe ich auch ein Board auf Pinterest. Also wenn euch hübsche Bildchen besser gefallen als mein Gelaber, dann schaut doch mal dort vorbei ;)

http://www.pinterest.com/HerbsNChocolate/herbs-chocolate/

Nachdem große Feiern zwar viel Spaß machen aber auch auch stressig sind – insbesondere wenn man selbst mit organisiert – bin ich froh jetzt wieder daheim zu sein und im Kleinen zu kochen. Heute gab es Flammkuchen und das ist eines der Gerichte, wo ich bislang noch keine vegetarische Version gefunden hatte, die mich genauso überzeugt hat wie die mit Speck oder Lachs. Diesmal gab es einen mediterran inspirierten Flammkuchen und der bringt nun genug würzigen Geschmack mit, dass ich ihn als adäquate Alternative betrachte :) Das Roggenmehl im Teig ist zwar gar nicht mediterran, macht ihn aber nochmal “rustikaler” im Geschmack.

Rustikal-Mediterraner Flammkuchen

 
für 2 Personen
Teig:
40 g Roggenvollkornmehl
110 g Weizenmehl
60-70 ml lauwarmes Wasser
1/2 TL Salz
Belag:
2 EL Schmand
2 EL Frischkäse mit Kräutern
ein Schuss Milch
Muskat
Salz, Pfeffer
3 getrocknete Tomaten (in Öl)
5 schwarze Oliven
4 Frühlingszwiebeln
zwei Zweiglein Rosmarin (je ca. 10 cm lang)
  1. Zutaten für den Teig gründlich miteinander verkneten – die genaue Wassermenge hängt von eurem Mehl ab, also fang lieber mit etwas weniger an.
  2. Schmand und Frischkäse mit einem Schuss Milch glatt rühren, würzen mit Muskat, Salz und Pfeffer. 
  3. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in dünne Streifen schneiden, diese nochmal halbieren. Den Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen und grob hacken. Oliven grob hacken.
  4. Ofen auf 230 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Den Teig so dünn wie möglich ausrollen, mit der Schmand-Masse bestreichen und mit dem Rosmarin bestreuen. Belegen mit Frühlingszwiebeln, Tomatenstreifen und Oliven.
  5. Bei 230 °C Ober-Unterhitze ca. 7 min backen.
Teilen via Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Auch lecker:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> </div>