Tabouleh – Bulgur oder Couscous?

01May/14

Tabouleh ist ein Salat libanesischen Ursprungs, bestehend aus Bulgur oder Couscous mit sehr viel Petersilie. Für’s Buffet gab’s eine große Portion mit 400 g Bulgur – ich habe hier die Menge auf die für ca. zwei Personen skaliert. Bulgur ist übrigens fast dasselbe wie Couscous, der Unterschied ist die Größe der Körnchen. Couscous besteht aus Weizengrieß, also aus, ähnlich wie bei Mehl, grob gemahlenen Körnern, die dadurch leicht rund werden. Bulgur ist Weizengrütze, d.h. grob zerkleinerte Weizenkörner. Ihr merkt schon, extrem großer Unterschied…

Tabouleh

Tabouleh

 für 2 Personen

100 g Bulgur
1 Bund Petersilie
einige Blättchen Minze
1/4 Paprika
1/4 Gurke
1 kleine Tomate
3 EL Zitronensaft
2 EL Öl
Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
  1. Den Bulgur in kochende, eher dünne Gemüsebrühe geben und 20 min quellen lassen. Dann abgießen und auskühlen lassen.
  2. Kräuter hacken, Gemüse putzen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Gemüse und Kräuter zum Bulgur geben, mit Zitronensaft, Öl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit dem Zitronensaft solltet ihr vielleicht erst mal etwas vorsichtig sein und weniger nehmen, nicht jeder mag es gern so sauer. Tabouleh lässt sich auch wunderbar als kaltes Mittagessen mitnehmen. Das Gemüse kann selbstverständlich beliebig variiert werden, was man eben gerade da hat.

Damit ist die Auflistung meiner Buffetrezepte komplett. Wie gesagt, ich kann ein Mezze-Buffet wirklich nur empfehlen – sowie jeden einzelnen Bestandteil davon ;)
Teilen via Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Auch lecker:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> </div>